Wer arbeitet hier?

Der winterwarme / sommerkühle Bach hält das Leben munter und bastelt interessante Formen.

Diese Seite bearbeitet der Bach-Mann (Impressum).

Dr. Ludwig Tent, Gertrud-Seele-Weg 11, 22880 Wedel.

e-Mail: ludwig.tent[at]gmx.net

Mal muss auch Schluss sein mit PC-Arbeit, Gelände-Exkursion, Angeln . . .

- der goldene Hecht ist eine Auszeichnung für eine Vielfalt von Aktiven,

                 (die Goldene Forelle auch  :-)  )

in Anlehnung an den Hechtbrunnen in Hechthausen (Oste).

Bis Mai 2003 begleitete Bach-Hund 1 das Geschehen (da der alte, externe Link nicht mehr aktiv ist, folgen hier ein paar Fotos).

Bachhund1 war schon als Welpe Spezialist für Forellenbäche.

Schon früh prüfte er die Durchgängigkeit Meer (hier dänische Ostsee) - Forellenbach.

Später spezialisierte er sich auch auf Grabenbau, wie hier vorbildlich erkennbar.

Von Juni 2003 bis August 2016 war Bach-Hund 2 aktiv.

Socke von de Dreyster Drift - im Urlaub an einem der schönen Bäche in der Kühlung, MV, sehr empfehlenswert!

(Mal ehrlich, Leute: Hasen und Rehe sind ja viel interessanter als diese Bäche. . .)

Also, wenn Sie mich fragen: in den meisten Bächen ist zu viel Erosionssand und es fehlt an Wasser . . .

Der Versorger der Familie mit gesunder Nahrung ...

... und ein Beispiel seines Strebens (BF 37, MF 62, BF 32 cm)

Natürlich gibt es weitere, unverzichtbare hilfreiche Geister.

Wer so dem Wasser verbunden ist, sei es als Lebensraum oder in Sachen spezieller Fliessgewässer-Hydraulik, der kann darüber natürlich leicht etwas schreiben.

Besten Dank für gute Unterstützung - dies gilt natürlich auch für den webmaster!

Drucken